Mapfi-Cycling-Team
Menü  
  Home
  Aktuelles
  => Trainingslager 13.04.-18.04. in Nickelsdorf
  => Eneco-Tour 2009
  => Trainingslager in Mayen 02.01.-06.01.2010
  => Trainingslager St. Cyprien 27.03.-11.04.
  => Tour de France 2010, 04.07. Brüssel
  => 19.09. 2010 Indelandradsporttag
  immer auf dem Laufenden
  über mich
  dies und das
  Rennen 2014 (Bilder, Ergebnisse)
  Rennen 2013 (Bilder, Ergebnisse)
  Rennen 2012 (Bilder, Ergebnisse)
  Rennen 2011 (Bilder, Ergebnisse)
  Rennen 2010 (Bilder, Ergebnisse)
  Rennen 2009 (Bilder, Ergebnisse)
  Rennen 2008 (Bilder, Ergebnisse)
  Rennen 2007 (Bilder, Ergebnisse)
  Rennen 2006 (Bilder, Ergebnisse)
  Kontakt
  Gästebuch
  Links
  Impressum
  Eigene Bestzeiten
  Sprüche
deine IP: 54.234.13.175
Aktuelles

Mechelen Bovelingen (B), Rad am Ring u19
Heiko am 27.07.2014 um 11:58 (UTC)
 Die letzte Woche war eine erfolgreiche letzte Woche. Am Mittwoch fuhren wir, dieses Mal zu dritt, nach Mechelen. Jakob, Andi und Ich hatten die Aufgabe jede Gruppe zu besetzen und ständig mit dabei zu sein. Schon nach kurzer Zeit gab es drei Gruppen, in allen waren wir vertreten. Jakob kontrollierte das Hauptfeld, Andi fuhr in der Verfolger Gruppe und ich war mit zwei anderen Fahrern vorne weg. Kurz vor Schluss sank der Abstand zu den Verfolgern auf ein kritisches Minimum, sodass diese eine potentielle Gefahr für uns darstellten. Der Süd-Afrikaner und ich verschärften das Tempo nochmal und waren nur noch zu zweit. Den Sprint hab ich dann gewonnen.

Gestern durften wir zwei Runden auf der Nordschleife drehen. Am Ende der ersten Runde wurde uns mitgeteilt, wo das Ziel war. Ohne noch einmal auf die Gand Prix-Strecke zu fahren wurde das Finale am Ende vom Hohenrain ausgetragen. Hier konnte ich mich im Feld durchsetzten und gewann.
 

Herderen (B)
Heiko am 07.07.2014 um 09:31 (UTC)
 Nach vielen Rennpausen und einer versemmelten deutschen Meisterschaft, ging es gestern nochmal nach Belgien. Das Feld, mit dem ich eine ca. 4 km Runde 20 mal fahren musste, war vergleichbar klein. Gleich zu Beginn wurden ein paar Attacken gefahren, welche aber nie länger als ein paar Kilometer hielten. Als ich mich in einer 5-köpfigen Spitzengruppe wiederfand, versuchten wir gleichmäßig den Abstand auszubauen. Was wir nicht mitbekamen war, dass sich hinter uns das Feld teilte und uns langsam einholte. Nachdem wir gepackt wurden, fuhren wir zu 11 das Rennen gemeinsam bis fast zum Schluss. Am Ende verpasste ich die drei-köpfige Gruppe, die sich von unsrem Feld absetzte, und konnte deswegen (nur) noch 4. werden.
 

Düren Merken, LVM Bahn
Heiko am 03.04.2014 um 19:48 (UTC)
 Das erste Rundstreckenrennen für mich in Deutschland dieses Jahr fand in in Düren Merken statt. Nach dem 4. Platz bei der LVM, welche ich einen Tag zuvor auf der Bahn gefahren bin, waren die Beine noch schwer. Gleich in der ersten Runde setzte sich Joshua Schotten alleine vom Feld ab. Ein wenig später setzten Jan Tschernoster, Jonas Härtig und Janek Heming nach, wärend ich am Ende des Feldes hoffte, dass sie wieder eingeholt werden und ich weiter die Beine vom Vortag locker fahren konnte. Schon bald merkte ich, dass ich mich irrte und setzte nach. Ein Holländer begleitete mich auf meiner Reise, die übrigens echt anstrengend war, und gemeinsam erreichten wir die Gruppe. Taktisch unklug schafften wir es nicht die beiden, welche nicht im Team sind, kaputt zufahren. Im Zielsprint geb es noch ein paar Kommunikationsproblemchen, weshalb der erste Platz an den Holländer vergeben wurde.
 

Tessenderlo (B)
Heiko am 27.03.2014 um 20:32 (UTC)
 Letzten Sonntag stand nochmal ein Belgien-Rennen im Teamtrikot an. Mit knapp 170 Fahrern war das Feld dieses Mal ganz gut bestückt und auf den engen Straßen gab es eine Menge Stürze. Zwei aus dem Team sind direkt in der ersten Runde raus. Ich konnte mich früh genug vorne einordnen und so allen Stürzen ausweichen. Dann verließ ich das Feld. Mit einer 11-köpfigen Spitzengruppe fuhren wir zwischenzeitlich fast 3 Minuten Abstand raus. Als es angefangen hat zu regnen, haben sich direkt zwei Leute abgelegt. Zu neunt fuhren wir also weiter, bis der Abstand zum Feld so klein wurde, dass drei weitere Fahrer zu unser Gruppe kamen. In der letzten Runde bin aus dieser Spitzengruppe erneut mit drei anderen Fahrern raus gefahren. Im Sprint habe ich erst gemerkt, dass man das nich von Vorne gewinnen kann, als mich alle überholt hatten und so wurde ich 4.
 

Arendonk (B)
Heiko am 09.03.2014 um 19:33 (UTC)
 Nach dem Rennen letztes Wochenende, welches als Einheit im Trainingslager gesehen wurde, ging es gestern zum Saison einleitenden Rennen nach Belgien, das auf einem 5km Kurs ausgetragen wurde, der komplett flach war.
Zu Beginn war es noch ruhig. Bis auf ein paar Attacken ist nichts Großes passiert. Zwischendurch teilte sich das Feld mal, was aber auch nicht lange gehalten hat. 5 Runden vor Schluss ging dann die entscheidende Attacke, bei der ich dabei war. Zu viert fuhren wir einen Abstand von einer Minute raus. In der letzten Runde wurden meine Beine dick und ich wurde taktisch sehr klug abgehängt. Der Vorsprung vor dem nahenden Feld hat gereicht und es wurde ein sicherer 4. Platz.
 

Luxemburg-Rundfahrt, Eschweiler
Heiko am 16.09.2013 um 16:12 (UTC)
 Vorletztes Wochenende bin ich in Luxemburg die 3 Tages-Rundfahrt gefahren. Die erste Etappe lief ziemlich gut, der Berg tat nicht weh und ich konnte mich bis zum Schluss gut vorne mit drin halten. Kurz vorm Ziel gab es leider einen Sturz, der mich ins Gebüsch warf.
Die zweite Etappe war nicht viel besser. Wir mussten 9mal einen Berg hoch der nach der Zeit ziemlich weh tat. In den letzten beiden Runden fing es dann an zu regnen und es wurde kalt. Beim Zieleinlauf bekam ich Krämpfe und bin um Platz 50 reingekommen.
Die letzte Etappe war dann die beste. Zuerst fuhren wir 30km flach und dann 3mal den selben Berg. Die ersten beiden Male kam ich ganz gut da hoch und beim dritten Mal musste ich beißen, habs allerdings geschafft und war mit Florian die einzigen beiden aus NRW in der ersten Gruppe. Da er bis dahin am besten gefahren ist, brachte ich in noch nach vorne und er fuhr unter die TopTen. Danach rollte ich nur noch ins Ziel.

Gestern in Eschweiler hab ich gewonnen. Trotz Krankheit wollte ich ein Rennen im Bezirk nicht sausen lassen. Ich fuhr mit Dominik Bauer vorne raus und überrundete das Feld.
 

<-Zurück

 1  2  3  4  5  6  7  8 ... 29Weiter -> 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht:

¡Training? ¡ ¿Heute?
Bei DEM Wetter??
 
   
Werbung  
   
mein Verein - mein Team  
 
 
Termine
(klick für mehr Info)
(manchmal)
 
 

29.03.2014
LV-Meisterschaft Omnium
------------
30.03.2014
rund um Merken
------------
06.04.2014
Grevenbicht
------------


------------


------------
 
mach mit!  
 
 
 
 
 
 
heute waren 6 Besucher (86 Hits) hier!
aktualisiert am:30.03.2014
Termine